KultusministerbesuchAm 07. September 2018 erhielt die MIAVIT GmbH die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung 2018“ in der Kategorie Land- und Hauswirtschaft. Über-reicht wurde der Preis vom niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne.

Seit 2003 bildet die MIAVIT Hauswirtschafter/innen und seit 2013 Fachpraktiker/innen in der Hauswirtschaft aus. In dieser Zeit erreichten 22 Auszubildende den Berufsabschluss zum/zur Hauswirtschafter/innen und zum/zur Fachpraktiker/innen in der Hauswirtschaft. Neben der erfolgreichen Teilnahme an Berufswettbewerben auf Landes- und Berufsebene, sind auch neun Auszeichnungen zur jeweiligen Jahrgangsbesten und vier Auszeichnungen zu Niedersachsens besten Auszubildenden in der Kategorie Hauswirtschaft zu erwähnen.

 

Die Auszubildenden in der Hauswirtschaft kümmern sich täglich um das Mittagessen für etwa 200 Personen und um die morgendliche Snackbar in der Kantine. Sie sind außerdem für das Catering bei Meetings und Betriebsführungen und –besuchen verantwortlich. Die MIAVIT überzeugte aber nicht nur wegen ihrer Leistung in der Hauswirtschaft, sondern auch wegen ihrem sozialen Engagement. Das Unternehmen bietet nämlich auch die Ausbildung von Menschen mit Behinderung, eine Kultur- und Sportförderung, die Möglichkeit für Studierende Pro-jekt- und Semesterarbeiten im Betrieb durchzuführen, die regelmäßige Teilnahme an Berufsorientierungsmaßnahmen und Azubi-Tagen sowie die Beschäftigung von Praktikantinnen und Praktikanten jährlich.

An der kleinen Feier, die in MIAVITs Kantine stattfand, nahmen Gäste aus der Politik, der Landwirtschaftskammer, von den Allgemein- und Berufsbildenden Schulen und von der Agentur für Arbeit teil.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Mitwirkenden sowie an die Familien Niemeyer und Middendorf, die die Ausbildung im Hause MIAVIT erst möglich machen!